Vereinsstatuten

 

1. Name und Sitz 

Unter dem Namen „Elternrat Aussenwachten Winterthur“ wurde der Verein am 24. Januar 2011 im Sinne von ZGB Art. 60ff mit Sitz in Winterthur gegründet.  

 

2. Reglement 

Das „Reglement des Elternrates der Schule Aussenwachten“ vom August 2010 ist verbindlicher Bestandteil der Statuten. 

 

3. Zweck 

Gemäss Reglement, Kapitel 3 

 

4. Mitgliedschaft 

Gemäss Reglement, Kapitel 5 

Der Austritt aus dem Verein ist jederzeit zulässig. Die Mitgliedschaft erlischt nach Eingang der schriftlichen Austrittserklärung beim Vorstand. 

 

5. Organe 

Gemäss Reglement, Kapitel 7 

  • Mitgliederversammlung (Plenarsitzungen der Elterndelegierten) 
  • Vorstand (Präsident, Vizepräsident I und II, Aktuarin, Kassier) 
  • Revisor 
  • Projektgruppen 
  • Schulleitung 
  • Lehrervertretung 
  • KSP Vertretung 

6. Mitgliederversammlung 

Als Mitgliederversammlung werden im Elternrat die Plenarsitzungen mit allen Organen verstanden. Die Mitgliederversammlung findet immer als erste Sitzung im neuen Schuljahr statt. 

 

7. Beschlussfassung 

Gemäss Reglement, Kapitel 10 

Anträge betreffs Auflösung des Vereins sind vor der Mitgliederversammlung allen Mitgliedern schriftlich bekannt zu geben. 

 

Im Falle einer Auflösung des Vereins ist das nach Begleichung der Verbindlichkeiten verbleibende Vereinsvermögen der Schule Aussenwachten zu überweisen. 

 

8. Finanzen 

Der Revisor wird vom Vorstand vorgeschlagen und der Mitgliederversammlung vorgestellt. Diese entscheidet durch Abstimmung über Annahme oder Ablehnung des Revisors. Um die Kontinuität sicherzustellen gilt die Wahl für zwei Jahre.

 

Der Revisor kontrolliert die Jahresrechnung und die Buchführung des Vereins. 

Er hat das Recht, Einsicht in sämtliche Buchführungsbelege und Protokolle zu nehmen und unterbreitet der Mitgliederversammlung einen schriftlichen Prüfungsbericht. 

Der Revisor darf nicht dem Vorstand angehören oder Projektverantwortlicher sein. 

 

Ein Rechnungsjahr entspricht dem 1. Januar bis 31. Dezember. 

 

Die Mittel des Vereins sind im Reglement, Kapitel 9 beschrieben. 

 

9. Haftung 

Für die Verbindlichkeiten des Vereins haftet ausschliesslich das Vereinsvermögen. Die persönliche Haftbarkeit der Mitglieder für die Verbindlichkeiten des Vereins ist ausgeschlossen. 

 

10. Schlussbestimmungen 

Sofern diesen Statuten keine Vorschrift entnommen werden kann, finden die Bestimmungen von Art. 60ff des Schweizerischen Zivilgesetzbuches (ZGB) bzw. Schweizer Recht Anwendung. Gerichtsstand ist Winterthur. 

 

 

Diese Statuten sind am 24. Januar 2011 von der Mitgliederversammlung genehmigt worden und treten sofort in Kraft. 

  

 

Download
Statuten
Statuten_Elternrat.pdf
Adobe Acrobat Dokument 20.3 KB